13.10.2022
14:00 bis 18:00 Uhr

Nachhaltige Bio-Ernährung für Kita-Kinder - Akzeptanz schaffen

Gemeinde- und CVJM-Haus, Karlstraße 75, 72581 Dettingen

In diesem „Bio kann jeder“-Workshop informieren wir Sie über die Bedeutung von Bio für eine nachhaltige Ernährung von Kindern und wie diese in Kitas gestaltet werden kann.
Vanessa Meyer von der FiBL Projekte GmbH wird aufzeigen, was eine nachhaltige Ernährung ausmacht und wie vermehrt Bio-Lebensmittel in Kitas eingesetzt werden können. Zudem wird sie vermitteln, wie die Akzeptanz der Ernährung gesteigert wird. Mit Tipps und Tricks rund um die Themen Speisenauswahl und -planung sowie Kalkulation wird sie hier praktische Beispiele vorstellen.
Claudia Bonus-Müller, BeKi-Referentin, wird das Thema praxisnah aufbereiten und zeigen, dass Ernährungsbildung nachhaltig sein kann. Es werden Grundlagen zum ausgewogenen und nachhaltigen Ernährungsstil durch praktische Anleitungen, Übungen und Rezepte für den Alltag in der Kita vermittelt. Durch den Einbezug von Ernährungsbildung in den Kita-Alltag soll die Akzeptanz einer nachhaltigen Ernährungsgestaltung erhöht und gleichzeitig Lebensmittelverschwendung vermieden werden.

Teilnahmebetrag: kostenlos
Zielgruppe: Verbraucher*innen
Veranstalter: FiBL Projekte GmbH, LZE, DIMÖ, ZEB, BMR Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Veranstalter Website:
Anmeldung bis: 6.10.2022
biomusterregion@verein-biosphaerengebiet-alb.dehttps://akademie.fibl.org/event/164" target=_blank>https://akademie.fibl.org/event/164">biomusterregion@verein-biosphaerengebiet-alb.dehttps://akademie.fibl.org/event/164
Thema: Verbraucherinformation/Kommunikation
 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung